Was ist das Ziel der Übung? 

Das Verwenden von METACOM-Pfaden kann Schüler*innen, die vorwiegend auf Wortebene kommunizieren, unterstützen, ganze Sätze zu bilden. Durch die Verwendung des Anybook Readers können die Schüler*innen sich selbstständig helfen und sind nicht auf Vorsprechen oder Korrekturen durch die Lehrkraft angewiesen.

Wie bereite ich das Material vor?

Die METACOM-Pfade sollten ausgedruckt und ggf. laminiert werden. Zur visuellen Unterstützung bietet sich das Aufkleben auf farbiges Papier, entsprechend der Stimmungslage (grün, gelb, rot), an. Die einzelnen Symbole können dann mit dem Anybook Reader vertont werden.

Wie setze ich das Material ein?

Im Morgenkreis klammern unsere Schüler*innen die Wäscheklammern mit ihrem Namen an die Gefühlsampel und erzählen, wie es ihnen geht und warum. Zur Anbahnung des Sprechens in ganzen Sätzen nutzen einige Schüler*innen eine Satzstrukturhilfe (z.B. „Mir geht’s gut, weil…“) mit METACOM-Symbolen. Die Symbole sind zusätzlich mit dem Anybook Reader vertont. So können die Schüler*innen den Satz mit dem Anybook Reader Wort für Wort abhören und nachsprechen. Der Einsatz des Anybook Readers wirkt sehr motivierend und erweist sich als effektiver als das Vorsprechen durch die Lehrkraft.

Allgemeine Hinweise: 

Die Erstellung des Materials erfolgte mit METACOM Symbolen. Wir bedanken uns bei der Helene-Grulke-Schule mit dem Förderschwerpunkt “Geistige Entwicklung” für diese tolle Idee. 

Download Material