Zielgruppe: Grundschule, Förderschule, KiTa, DaZ

Zielsetzung:

Dieses Material dient zur Übung der Lautsynthese und als Vorbereitung auf das Lesen. Dabei wird zusätzlich das auditive Gedächtnis trainiert. Die Schüler*innen üben mit Hilfe des Materials einzelne Laute zu einem Wort zusammenzuführen. Entsprechend eignet sich das Material vorranging zur Förderung in Klasse 1 bzw. für alle Kinder, die sich im Schriftspracherwerb befinden.

Didaktische Hinweise:

Die Kinder können das Material auch ohne Kenntnis von Phonem-Graphem-Korrespondenzen bearbeiten. Somit ist es bereits ab dem ersten Schultag einsetzbar. Das Wortmaterial wurde wo ausgewählt, dass sich in den Ablenkerwörtern ähnliche Lautkombinationen wie im Zielwort befinden. Auf diese Weise müssen die Schüler*innen genau hinhören und sich die Reihenfolge der Laute genau merken.

Vorbereitung:

Die Lautsynthesestreifen werden im Duplexdruck (an der langen Kante drehen) gedruckt, ausgeschnitten und laminiert. Auf die kleinen Kreise der Vorderseite wird ein Aufnahmesticker geklebt. Auf der Rückseite finden die Schüler*innen die Lösung zur Selbstkontrolle. Die Sticker werden mit dem Lösungswort in Laute unterteilt besprochen (z.B. H – U- N – D).

Durchführung:

Die Schüler*innen hören sich mit dem Anybook Audiostift den Sticker auf dem Lautstreifen an. Sie wählen das passende Wort aus und kreuzen es an. Auf der Rückseite kontrollieren sie ihre Lösung.

Quellennachweise:

Das Material wurde von feenfoerderzauber erstellt. Ihr findet sie auf Instagram und Eduki.

Schrift: Basicschool von grundschulliebe_s

Bilder: Kate Hadfiels Designs und Worksheet Crafter

Download Material