Zusammen mit dem Anybook Audiostift dient der Plauderplan als Kommunikationshilfe für nicht-sprechende Kinder. Er leistet so einen wertvollen Beitrag im Bereich der Unterstützen Kommunikation.

Wie erstellt man einen Plauderplan?

Der Plauderplan besteht aus einer Tafel mit verschiedenen Kästchen. In die Kästchen werden Symbole und Sätze eingefügt, welche auf die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Kindes abgestimmt sind. In diesem Fall wurde die Tafel mit Hilfe von Metacom-Symbolen zusammengestellt. Damit der Plauderplan auch als Kommunikationshilfe dienen kann, werden die Bedürfnisse zusätzlich mit Anybook-Aufklebern versehen und anschließend durch die betreuende Person vertont.

Wie wendet man den Plauderplan an?

Nutzen lässt sich der Plauderplan folgendermaßen: Die Kinder tippen mit dem Anybook Audiostift auf den jeweiligen Aufkleber. Dadurch wird das entsprechende Bedürfnis wiedergegeben. So können die Kinder am Esstisch oder in der Schule einfach “losplaudern”. Sie können sich bspw. über für sie wichtige Themen, wie Lieblingsfilme, Tiere, Essen oder Trinken unterhalten. Dabei besteht die Möglichkeit (seitens der Pädagogen/Eltern), auch andere bspw. sprechende Kinder mit einzubeziehen, sodass ein nettes Gespräch entsteht. Die sprechenden Kinder könnten zudem ihre Antworten mit dem Anybook Audiostift aufnehmen.

Vielen Dank an Mercedesz Györi für dieses großartige und hilfreiche Anwendungsbeispiel!