Die Arbeitsblätter “Anfangsbuchstaben und Wörter hören” werden für die akustische Analyse verwendet und dienen der Förderung der phonologischen Bewusstheit. Mit ihnen sind zahlreiche Übungsformen möglich, die durch den AnyBook Audiostift um eine auditive Komponente ergänzt werden. Durch die einfache Handhabung des Gerätes können die Schülerinnen und Schüler selbständig arbeiten. Des Weiteren wird ihre Teilhabe am Unterreicht gestärkt. Die Bearbeitung der Hörübungen bereitet den Kindern zudem große Freude.

Variante 1: Arbeitsblatt Anfangsbuchstaben hören

Die Kinder hören sich zunächst das Wort an, welches zuvor von der Lehrkraft auf den Audiostift gesprochen wurde. Durch die Berührung der Klebepunkte mit dem AnyBook Audiostift wird dieses Wort dann wiedergegeben. Anschließend haben die Schüler die Aufgabe, den richtigen Anfangsbuchstaben zu hören und einzukreisen.

Das Ziel des „Arbeitsblatts Anfangsbuchstaben hören“ ist es, das konzentrierte Zuhören zu trainieren und die Verbindung zwischen Gehörtem und Gelesenem zu stärken.

Variante 2: Arbeitsblatt Wörter hören

Das Vorgehen bei dieser Übung ist identisch zum „Arbeitsblatt Anfangsbuchstaben hören“. Allerdings stehen die Schüler dieses Mal vor der Aufgabe , das richtige Wort zu hören und zu umkreisen.

Wichtig hierbei ist es Wörter zu verwenden, die denselben Anfangsbuchstaben haben. Dadurch müssen sich die Schülerinnen und Schüler auf das ganze Wort konzentrieren und gut zuhören. Das „Arbeitsblatt Wörter hören“ wurde für Kinder entwickelt, die Probleme mit der Motorik haben, weshalb die Bilder sehr groß sind und gut eingekreist werden können.

Danke an Kathrin Beil für dieses tolle Anwendungsbeispiel!