In dieser Übung zeigen wir Euch, wie Ihr Euren Anybook Audiostift dazu einsetzen könnt, das 1 x 1 auswendig zu lernen. Zusätzlich zeigen wir Euch einen Trick, mit dem Eure Kinder Kopfrechnen üben können, ohne dass Ihr permanent dabei sein müsst!

Was braucht ihr dazu?

Ihr benötigt eine schriftliche Zahlenreihe, z.B. die 2er, 5er, oder 10er vom 1 x 1. Gut geeignet ist eine Kombination aus “Mal” und “Durch” sowie “Plus” und “Minus”.

Diese ergänzt ihr je um 2 Aufnahmepunkte, einmal für die Aufnahme von oben nach unten, und einmal für die Aufnahme von unten nach oben.

Zusätzlich ergänzt ihr je einen Aufnahmepunkt für die Kopfrechen-Aufgaben für jede Rechenart.

Los geht’s!

Im ersten Schritt nehmen die Kinder die Zahlenreihen komplett auf die Aufnahmepunkte auf. Dieser Schritt dient zum Einprägen, die Aufnahme kann später immer wieder angehört werden, so dass die Kinder sich die Zahlenreihen leichter merken.

Danach seid Ihr dran: Auf die zusätzlichen Aufnahmepunkte nehmt Ihr eine beliebige Anzahl an Kopfrechen-Aufgaben auf. Je nach Schwierigkeit lasst Ihr zwischen den Aufgaben einige Sekunden Platz. Bei uns haben sich bei den Mal-Nehmen-Aufgaben zum Beispiel 5 Sekunden bewährt. In dieser Zeitspanne muss das Kind später die Lösung aufschreiben, bevor automatisch die nächste Aufgabe kommt. Ihr könnt hier mehrere Sticker / Aufgabentypen auf einmal vorbereiten, so dass die Kinder eine Zeit lang beschäftigt sind. So könnt Ihr auch leicht prüfen, ob die einzelnen Aufgaben bereits sitzen, oder ob noch Nachholbedarf besteht.

Zwei kleine Tipps noch:

  • Lasst am Beginn der Aufnahme etwas Zeit, dass die Kinder den Audiostift ablegen können und sich aufs Schreiben konzentrieren können, z.B. in dem Ihr sagt: „Los geht’s:“ und dann ein paar Sekunden Pause lasst.
  • Genauso am Ende der letzten Bedenkzeit: Ein kleines „Fertig!“ hilft enorm.

Danke an James und seine Mama für seine intensiven 1 x 1 Aufgaben – und euch viel Spaß beim Lernen zuhause!